Bilder: Promethean

Der Einsatz des ActivPanels lässt sich flexibel an den persönlichen Unterrichtsstil des individuellen Nutzers anpassen und unterstützt digitales Unterrichten in idealer Weise.

Die LehrerInnen entscheiden, wie und mit welchem Umfang gearbeitet wird.

Mit vorinstallierten Apps auf dem Androis Mini-Pc ActivConnect und dem Zugriff auf einen App Store kann sofort geschrieben und gezeichnet werden. Darüberhinaus gibt es die Tafelbildsoftware ActivInspire und ClassFlow zum Unterrichten mit Tablets.

Das funktionale und intelligente Produktdesign ermöglicht digitales Unterrichten. Full-HD und 4K-Displays ermöglichen gestochen scharfe Sichtbarkeit dank Umgebungssensor für die ideale Beleuchtung.

Immer anzuschließen ist ein externer Computer, auf dem bespielsweise mit ActivInspire gearbeitet wird.


Das ActivPanel ist in vier verschiedenen Grüßen verfügbar:

- 65'' 4K (1429 x 804 mm)

- 70'' HD (1541 x 868 mm)

- 75'' 4K (1652 x 930 mm)

- 86'' 4K (1895 x x1066 mm)

Bilder: promethean


Soll das ActivPanel an der Wand hängen, ist eine höhenverstellbare Wandmonateg inklusive.

Soll das Panel aber mobil sein, empfiehlt sich eine Displayhalterung. Diese gibt es in verschiedenen Varianten.

Die Wandmontage kann durch die Qualität der Wand verschiedene Probleme mit sich bringen.

Bilder: promethean


Der ActivConnect, ein Android Mini-PC, macht es möglich sofort loszulegen.

Damit ist ein Tafelanschrieb sofort möglich. Einfach Hintergrundfarbe wählen, Farbe und dicke des Stiftes und schon geht es los. Mit einem Klick können Bilder aus den eigenen Datein, aus dem Internet oder von den Tablets der Schüler in das Tafelbild integriert und bearbeitet werden. Die Tafelbilder können gespeichert und damit jederzeit wieder verwendet werden.

Class Flow ist mit dem Mini-PC sofort möglich.

Der Mini-PC kann mit oder ohne Windows installiert werden.

Bilder: promethean